Lebenswert Methode by Regine Trat

Im Wald, Rücken- und Gelenkzentrum arbeiten wir nach der „Lebenswert-Methode“

Regine Trat, Buchautorin, Sportlehrerin und Inhaberin von einem Rücken- & Gelenkzentrum, hat die „Lebenswert Methode“ entwickelt, um Schmerz-Patienten aufzuweisen, dass es absolut machbare und zudem auch sehr effektive Wege gibt, um sich aus dem Teufelskreis der mechanisch bedingten Schmerzen zu befreien.

Die lebenswert Methode macht Mut, vermittelt Fachwissen, gibt konkrete Anhaltspunkte sowie tausendfach bewährte Übungen und Werkzeuge, damit sich JEDER selbst helfen KANN.

Regine Trat vertritt in Sachen „Eigenverantwortung“ folgende Meinung:

„Solange man sich noch selbstständig fortbewegen kann, ist man auch im Stande sich selbst zu helfen“

Deswegen lautet der Untertitel von ihrem Buch „Lebenswert“:

„Wenn dir keiner hilft, dann brauchst du eine Fee“

Und diese Fee, die gibt es wirklich: Es ist die „Selbsthilfee“ (!)
Doch auch diese gute Fee braucht Orientierung und konkrete Ideen, DENN …
…um sich selbst helfen zu können, benötigt man fundiertes Fachwissen.

Ein maßgeschneidertes Programm Fachmann

Die Lebenswert Methode motiviert die Menschen sich kontinuierlich zu bewegen.
Aber nicht „mit dem Kopf durch die Wand“ sondern „mit Köpfchen“.
Ein vom Fachmann exakt zugeschnittenes und mehrfach instruiertes Trainingsprogramm bildet die Grundlage. Der umfassende, vorangegangene Haltungs-Check bestimmt die Auswahl der Übungen, die auf folgenden zwei Säulen basieren:

1) Bewegungsprogramm, (z.B. in einem Fitness Studio) (mind. 2/Woche).
2) Feenübungen, die TÄGLICH zu Hause durchgeführt werden (täglich).

Die Lebenswert Methode animiert die Menschen, Folgendes ganz bewusst zu entscheiden:

Ich werde mein Leben wieder beleben!

Und meinen Körper mit Bewegung verwöhnen!

Ich werde jetzt aktiv und mir selbst helfen!

Was aber nur dann erfolgreich funktionieren wird, wenn ich mir sowohl Fachwissen als auch fachliche Unterstützung beschaffe!